Aquarien

Sie sind hier: Home » Aquarien

Meine Becken

__________________________________________


Nachfolgend möchte ich meine Aquarien vorstellen. Alle Becken habe ich inklusive der Beleuchtung selbst hergestellt.
.
Als Beleuchtung benutze ich Osram T5 dimmbare Vorschaltgeräte und Röhren in den Lichtfarben 865 Tageslicht oder 965 Vollspektrum. Die Steuerung zur Dimmung habe ich ebenfalls mit Hilfe des Internets selbst gebaut. Ich kann Sonnenauf- und untergang sowie die Stärke des Lichtes bestimmen bzw. anpassen.
.
Da ich Wert auf ein wenig Optik lege sind alle Becken mehr oder weniger bepflanzt. Leider gelingt mir das nicht immer gut und gelegentlich habe ich auch mit paar Algen zu kämpfen. Es gilt hier die Nährstoffversorgung zu optimieren und durch Pflanzenwuchs den Algen starke Konkurrenz zu bieten.
.
Grundsätzlich verwende ich schwarzen Sand in der Körnung 0,4-0,8mm in einer geringen Schichtdicke, nur etwa 0,5 bis 2 cm hoch. Das reicht gerade, dass die Pflanzen einigermassen Halt finden. Ich versuche dadurch Fäulnisprozesse im Boden zu vermindern.
.
Reine Zuchtbecken haben nur 0,5cm Bodenhöhe, Moose und Farne sind als wurzellose Pflanzen eingebracht. Hier wird kein CO2 eingeleitet. 
Meine Pflanzen-Becken verfügen über keinen hohen Tierbesatz, deshalb muss ich Nitrat, Kalium und Eisendünger zuführen. Die Düngung bewerkstellige ich ausschliesslich über das Wasser. Eine CO2 Einleitung findet in den Pflanzen-Becken über der Beckengrösse angepasste "Paffrathschalen" mittels Druckgasflasche statt.






Mein 220 Liter Deltabecken. Darin halte ich Dario dario, Perlhuhnbärblinge und Hara jerdoni.
Dreieck 220 Liter
.








120 Liter Becken in Delta-Form.
120 Liter Dreieck


Das nachfolgende Becken steht direkt auf einem schmalen Absatz am oberen Ende einer Treppe. Die Abmessungen sind in etwa 300x20x25 cm.
Am hinteren Ende ist eine halbe Sechseckform ausgebildet, danach verläuft das Becken schräg nach vorn, bis es am vorderen Ende einen Absatz bildet. Die ungewöhnliche Form und Abmessung ergaben sich aus der Grösse des Vorsprungs an der Treppe. Ich habe dieses Becken aus kleineren Einzelscheiben zusammensetzen müssen um diese Bauform herstellen zu können. Die Klebenähte an der Fronscheibe stören mich nicht.






Das ist die aktuelle Ansicht des Aquariums.




Kurz nach Neueinrichtung.








So sieht das Aquarium bei Tageslicht aus. Die Aufnahme entstand kurz nach der Einrichtung.




Das ist mein Zuchtaquarium für die Garnelen. Hier habe ich Führungsschienen eingeklebt um das Becken unterteilen zu können. Je nach Bedarf setze ich Trennwände ein, die mittels einem Ausschnitt und darin befindlichen Schwamm wasserdurchlässig sind.
Jedes Abteil hat sein eigenen Wasserein- und ablauf der über einen gesamten Wasserkreislauf zentral gefiltert und beheizt wird. Die Abmessung beträgt 220x30x34cm.






Man sieht hier gut die Trennwände mit dem Schwämmen.








Hier habe ich die vordere Hälfte durch Herausnehmen der Abtrennungen zu einem Becken gestaltet.


Fotos von den einzelnen Abteilungen des Zuchtbeckens
Red Bee Zuchtbecken                       Taiwan Bee Mischlingsbecken
Zuchtbecken Red Bee
Zuchtbecken Taiwan Bee Mischlinge


Taiwan Bee Mischlingsbecken                       Black Bee Zuchtbecken
Panda Bee Mischlinge
Zuchtbecken Black Bee
Ausserdem verfüge ich noch über einige 54 Liter Becken, die bei Bedarf hergerichtet werden um zum Beispiel Fische zur gezielten Nachzucht anzusetzen.